Sexualtherapie

Sexuelle Gesundheit (WHO 2002): „Sexuelle Gesundheit ist der Zustand von körperlichem, emotionalem und sozialem Wohlbefinden bezogen auf die Sexualität; es ist nicht nur das Fehlen von Krankheiten, Dysfunktionen und Beeinträchtigungen.“

Viele Frauen und Männer sind von sexuellen Problemen und Erkrankungen betroffen, als einzelne Störung oder als Bedingung anderer psychischer oder körperlicher Erkrankungen. (entnommen der Internetseite der AVM).

Ziel ist die Therapie und Beratung von Themen/ Problematiken/ Störungen rund um das Thema Sexualität.
Zur Behandlung arbeite ich in diesem Bereich mit Einzelpersonen aber auch mit Paaren.

Ihre persönlichen Ziele hierbei könnten für Sie sein:

  • sich wieder an Ihrer Sexualität gemeinsam zu erfreuen
  • wieder Lust zu verspüren oder Sex als befriedigend zu erleben
  • Umgangsmöglichkeiten mit frühzeitigem Samenerguss, Erektionsstörung, Scheidenkrampf oder Orgasmusstörung zu finden
  • Wege aus der Sexsucht zu entdecken
  • Klarheit in Ihrer sexuellen Orientierung zu erleben

Artikel: Sinnlichkeit als Thema in der Sexualtherapie (Plattform sexuelle Bildung 2014)
<Zum Lesen des Artikels bitte hier klicken!>

Radiointerview zum Thema Sexualität (Radio Tirol 10.05.2012)

 

sex