4. Impressum

fotoDr. Markus Felder
Gstill 10
6082 Patsch
Tel: 0699 – 188 55 415
Email: kontakt@markusfelder.at
Webseite: www.markusfelder.at

IMG_2142

Im Freirad Studio!

Live im Walterpark

Information gemäß § 5 E-Commerce-Gesetz und Offenlegung gemäß § 25 Mediengesetz:

Diensteanbieter und Medieninhaber:

Dr. Markus Felder
Gstill 10
6082 Patsch
Praxisraum: 6020 Innsbruck, Mozartstraße 6
Tel: 0699 – 188 55 415
Email: kontakt@markusfelder.at

Unternehmensgegenstand:

Psychotherapien, Klinisch- und Gesundheitspsychologische Beratungen und Behandlungen, Supervisionen und Coachings, Arbeitspsychologische Dienstleistungen, Seminare. Im Zuge von Beratung/Information wird die vorliegende Radiosendungsreihe angeboten.
Diese Dienstleistungen werden eigenverantwortlich durchgeführt.

Rechtliche Grundlagen der Tätigkeiten: Psychologengesetz 2013, Psychotherapiegesetz 1990, ArbeitnehmerInnenschutzgesetz (ASchG)

Für den Inhalt dieser Homepage ist Dr. Markus Felder verantwortlich.

Fotos: Dr. Markus Felder
Webdesign: Vorlagen der Firma World4you Internet Services GmbH

Sendungreihe „Der existierende Mensch“ wird im Rahmen der ehrenamtlichen Tätigkeit beim beim Verein Freirad angeboten.

FREIRAD bietet allen Menschen und Personengruppen innerhalb der gesetzlichen Rahmenbedingungen die Möglichkeit zur freien Meinungsäußerung und Informationsvermittlung und den Offenen Zugang zum Medium Radio; FREIRAD stellt als gemeinnütziges Freies Radio unentgeltlich die technische und organisatorische Infrastruktur zur Ausstrahlung von Radiosendungen zur Verfügung. Darüberhinaus bietet FREIRAD Trainings-, Produktions- und Verteilungsmöglichkeiten an. FREIRAD unterstützt im Rahmen seiner Möglichkeiten Radiomacher_innen bei technischen, organisatorischen, inhaltlichen sowie allen rechtlichen Fragen. FREIRAD bewirbt nach Möglichkeit die Sendereihe.

Radiomacher_innen machen das Programm von FREIRAD. Die Gemeinschaft aller Radiomacher_innen fördert mit ihrem ehrenamtlichen Engagement lokale und (über-)regionale Musik-, Kunst- und Kulturproduktion, gesellschaftspolitische Initiativen und gesellschaftlich oder medial marginalisierte Communities. Sie laden ihre Hörer_innen zur aktiven Beteiligung ein, spiegeln die gesellschaftliche, kulturelle und sprachliche Vielfalt ihrer Ausstrahlungsgebiete wider und fördern den interkulturellen Dialog.

Haftungsausschluss:

Ausschluss der Haftung für Links auf unserer Homepage:
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben hier Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für alle diese Links gilt: Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Banner führen.