Willkommen

Monatliche Radiosendung auf Freirad 105.9 MHz im Stadtgebiet Innsbruck, im Kabelnetz sowie als LiveStream auf  www.freirad.at

LIVE-Studio-Telefon: 0512 – 56 02 91 11
Rufen Sie direkt während einer Live-Sendung im Studio an.

Wollen Sie zu mir in die Sendung kommen oder etwas für die Rubrik: Sinn-Gedanken hinterlassen: kontakt@markusfelder.at oder Tel: 0699 – 188 55 415

Durch die Sendung führt Markus Felder (Psychologe und Existenzanalytiker) – Näheres unter: www.markusfelder.at

Ausstrahlungstermine: Monatliche Radiosendung.
Jeden ersten Donnerstag im Monat von 20 – 21 Uhr.
Wiederholt wird die Sendung jeden zweiten Montag von 10 – 11 Uhr.

——————————————————-

SINN-NEWSLETTER

Möchten Sie über die Sendereihe auf dem Laufenden gehalten werden, dann schreiben Sie mir bitte ein E-Mail mit dem Stichwort Newsletter – hierzu klicken Sie bitte einfach auf <diesen Bereich> klicken. Ich trage Sie dann gerne als Abonnent/in des Sinn-Newsletters ein!
——————————————————-

Konzeption/Inhalt:

Die Konzeption bzw. die Grundthematik rund um diese Radiosendung geht zurück auf das Modell von Viktor Frankl, sowie in der Weiterentwicklung auf Alfried Längle. Frankl ist der Begründer der Psychotherapierichtung: Logotherapie und Existenzanalyse. Zentral ist unter anderem die Suche des Menschen nach dem eigenen persönlichen Sinn im Leben. Sinn wird hierbei in der Verwirklichung von Werten gefunden. Sinn kann nicht aktiv gemacht werden, jedoch können Bedingungen geschaffen werden, die es den Menschen erleichtern ihren eigenen Sinn zu finden und zu erspüren. In Abgrenzung zur Theologie geht es hierbei nicht um den generellen Sinn des Lebens, sondern um den eigenen individuellen persönlichen Sinn.

In dieser Radiosendung möchte ich den Zuhörerinnen und Zuhörern dieses Konzept näher bringen. Anknüpfungspunkte sollen hierbei Alltagspraktisches und Alltagserleben, sowie die Einbeziehung der Theorie und Praxis der Existenzanalyse und Logotherapie sein. Auch habe ich vor, verschiedene Personen in die Radiosendung einzuladen und mit ihnen über ihren persönlichen Zugang zu ihrem individuellen Sinn zu diskutieren.

Menschen, die ich in die Sendung einlade, sollen aus unterschiedlichen Lebensbereichen kommen, den verschiedensten Berufen nachgehen oder die unterschiedlichsten Hobbies haben. Es geht nicht um richtig oder falsch – es geht um individuelle Zugänge, Ideen, Beispiele sowie Lebensweisen.

Auch sind Fachpersonen aus den verschiedensten Disziplinen herzlichst eingeladen, sich mit mir in der Sendung über ihre Zugänge zum Thema Sinn und Existenz austauschen.

Frankl spricht von 3 Prachtstraßen zum Sinn:

1.) Erlebniswerte: Wo/Wann/In welchen Bereichen erlebe ich das Leben?
2.) Schöpferische Werte: Hier geht es darum etwas Neues ins Leben zu bringen. Dies kann z.B. ein Kunstwerk, Buch, Radiosendung, Garten,… sein.
3.) Einstellungswerte: Wenn 1. (Erlebniswerte) und 2. (schöpferische Werte) nicht mehr möglich sind z.B. durch eine Krankheit, dann kann der Mensch trotzdem Sinn in seiner Einstellung zum Leben finden.

Bezüglich der Musik, die in der Sendung gespielt wird, lade ich meine Studiogäste ein, für sie wichtige und wertvolle Musik mitzubringen.

Haben Sie Anregungen, Ideen, Meinungen zur Sendung, oder möchten Sie gerne als Gast zu mir in die Sendung kommen, dann bitte schreiben Sie mir ein Email unter: kontakt@markusfelder.at.